Adresse:

Familienzentrum Ingerstraße

Ingerstraße 9

47918 Tönisvorst

Tel.: 02151/994803

Fax.: 02151/994803

E-Mail: Familienzentrum.Inger@toenisvorst.de

 

Leitung: 

Ralf Küntges

 

Öffnungszeiten:

Montags – freitags

von 07:00 Uhr – 16:30 Uhr

Das Familienzentrum Villa Gänseblümchen ist ganzjährig geöffnet.

 

 


Inhalt

Familienzentrum Ingerstraße

"Villa Gänseblümchen"

hier gelangen Sie zur Internetseite: Familienzentrum Ingerstraße

 

Betreuungsplätze:

63

Gruppen:

Gruppenform 1: Kinder von 2 - 6 Jahren und Gruppenform 3: Kinder von 3 - 6 Jahren

Betreuungsumfang: 35 Stunden vor- und nachmittags, 35 Stunden im Block und 45 Wochenstunden

3 Stammgruppen:

  • rote Gruppe incl. U3 Kinder
  • gelbe Gruppe
  • blaue Gruppe

 

Pädagogische Schwerpunkte:

  • Das Familienzentrum ist Schwerpunktkita Sprache und Integration. Als solche unterstützt sie durch unterschiedliche Sinnes- und Bewegungserfahrungen den Spracherwerb der deutschen Sprache, sowohl als Erst-, als auch als Zweitsprache. Die Sprachbildung erfolgt alltagsintegriert und ist stets mit allen anderen Entwicklungsbereichen eines Kindes und den Bildungsbereichen der Bildungsgrundsätze des Landes NRW verknüpft.
  • Als anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes legt die Einrichtung einen Schwerpunkt auf Bewegungsförderung. Dabei sind vielfältige Bewegungserfahrungen nicht nur in allen Gruppenräumen und dem Mehrzweckraum, sondern auch im Natur- und Erlebnisgarten möglich. Im Außengelände gibt es unterschiedliche Bereiche, in denen die Kinder sich spielerisch mit Naturvorgängen und Lebewesen beschäftigen oder gärtnerisch und handwerklich tätig sein können.
  • Das Familienzentrum ist Teilnehmer im Netzwerk Schule für nachhaltige Bildung und macht den Kindern im letzten Kindergartenjahr gemeinsam mit Grundschulkindern Bildungsangebote in der Natur.
  • Das Familienzentrum beteiligt sich am Prokjekt „Haus der kleinen Forscher“ und eröffnet den Kindern innerhalb und außerhalb des Hauses vielfältige Möglichkeiten, spielerisch naturwissenschaftliche Erfahrungen zu sammeln.
  • Als Familienzentrum hält die Einrichtung ein erweitertes Beratungs- und Bildungsangebot für Eltern im Stadtteil vor. So gibt es ein regelmäßig stattfindendes Elterncafé im Nachmittagsbereich sowie die Sprechstunde der Kindertagespflege.

 

Räumlichkeiten:

Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum mit Nebenraum und ist so ausgestattet, dass sie dem kindlichen Bewegungsdrang gerecht wird, aber auch Gelegenheiten zum Rückzug und zur Entspannung bietet. Zurzeit sind die Räume als Malatelier, Bauraum oder Rollenspielecke ausgestattet und werden von den Kindern, ebenso wie ein Mehrzweckraum, gruppenübergreifend genutzt.

Für Eltern gibt es einen eigenen Raum, der ihnen die Möglichkeit bietet, sich in Ruhe auszutauschen.

 

Mittagsverpflegung:

Im Familienzentrum "Villa Gänseblümchen" wird das Mittagessen täglich von einem Koch frisch zubereitet. Dabei können die Essensgewohnheiten anderer Kulturen und Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigt werden.

 

Anmeldung:

Anmeldeformulare erhalten Sie in der Einrichtung.

Besichtigungen finden nach telefonischer Anmeldung statt.

 

 

@@teaser