Inhalt

Pressearchiv

Ehrenamtlicher Richter werden: Bis zum 15. Mai bewerben
Es gibt über 60 000 von ihnen in Deutschland. Sie entscheiden gemeinsam über Schuld und Strafe des Angeklagten und sind ein wichtiges Element des demokratischen Rechtsstaates: die Schöffen. Alle fünf Jahre werden sie bundesweit gemäß Gerichtsverfahrensgesetz neu gewählt. Diese ehrenamtlichen Richter haben das gleiche Stimmrecht, wie die Berufsrichter. Auch die richterliche Unabhängigkeit ist ihnen garantiert. Eine Vergütung erhalten sie nicht, es gibt allerdings für den zeitlichen und tatsächlichen Aufwand eine Entschädigung. Wer sich vorstellen kann, Schöffe zu werden, kann sich jetzt bei der Stadt Tönisvorst melden. …
Meldung vom 07.03.2018
Schweigeminute für Günter Scheuer und Hubertus Jenner
Eine Schweigeminute im Stadtrat wird es jetzt am Donnerstag für Günter Scheuer, Stadtdirektor a.D. der Stadt Tönisvorst, und Hubertus Jenner, ehemaliger Ortsbürgermeister von Vorst sowie langjähriger Schulleiter der Gemeinschaftsgrundschule Hülser Straße, geben. …
Meldung vom 07.03.2018
Plätze zu vergeben! Angebote für Kinder in den Osterferien: 'Holzwerkstatt zu Ostern' und 'Impo-Theater-Workshop'
Das JugendFreizeitZentrum „Treffpunkt JFZ“ bietet in den Osterferien verschiedene Angebote und Aktionen für Kinder an. Für die folgenden Angebote sind noch Plätze zu vergeben. In der „Holzwerkstatt zu Ostern“ fertigen Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren eine Laubsägearbeit zum Thema Ostern an. Der Kurs findet am Dienstag, dem 27. März von 15 bis 17.30 Uhr statt, die Teilnahmekosten betragen 2 Euro. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.…
Meldung vom 06.03.2018
Erdgasfernleitung ZEELINK: Vorabeiten im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens
Mit einer Veröffentlichung im Tönisvorster Amtsblatt hat die Zeelink GmbH & Co.KG aus Essen auf Vorarbeiten im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für die geplante Erdgasleitung ZEELINK aufmerksam gemacht, die Voraussetzung für die anstehende L-H-Gas Umstellung ist. …
Meldung vom 05.03.2018
Wenn im Mühlenteich alle aus dem Winterschlaf erwachen: Abenteuerliche Frühlings-Vorfreude-Geschichte in der Stadtbücherei Tönisvorst
Es wirbelt zwar die eine oder andere Schneeflocke durch die kalte Luft, und doch kündigt er sich in dieser Geschichte von Otfried Preußler schon an: Der Frühling! So hat die Sonne bereits das Eis schmelzen lassen und scheint bis auf den graugrünen Grund des Mühlenweihers, wo das Haus von Familie Wassermann steht: Noch halten Wassermannvater, Mutter und Wassermannkind gemütlich schnarchend Winterschlaf, aber die ersten vorwitzigen Sonnenstrahlen kitzeln den kleinen Wassermann an der Nase. Schnell aus dem Bett geschwommen und beobachtet, was sich wohl verändert haben mag in der langen Zeit seit dem letzten Herbst. Natürlich muss auch geguckt werden, wie es den Freunden und den übrigen Teichbewohnern ergangen ist. Doch leider lauern auch gewisse Gefahren am Mühlenteich; so ist mit dem riesigen Hund des Müllers einfach nicht zu spaßen……
Meldung vom 05.03.2018
'Kinder-Kultur-Tag: Vom Goldfisch im Glas, einem bunten Chamäleon und eckigen Kreisen' und dem Theaterstück 'Die kleine Meerjungfrau' am Montag, dem 26. März
Das JugendFreizeitZentrum "Treffpunkt JFZ" lädt ein zum Kinder-Kultur-Tag am ersten Ferientag, Montag, dem 26. März von 10 bis 17 Uhr. Die Veranstaltung unter dem Motto "Vom Goldfisch im Glas, einem bunten Chamäleon und eckigen Kreisen" und dem Theaterstück „Die kleine Meerjungfrau“ (Landestheater Detmold) richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die auf spielerische Art und Weise die Kulturbereiche Kunst, Literatur und Theater kennen lernen werden.…
Meldung vom 05.03.2018
100 000 Euro für Brandschutz im Kirchenfeld?
Kurz stellt sich die Tagesordnung des Stadtrates am 8. März dar: Zum einen geht es um die Benennung von Delegierten für die Verbandsversammlung des Niersverbandes und zum anderem um den Brandschutz in der Schule Kirchenfeld.…
Meldung vom 02.03.2018
7 März: Tagung des Planungsausschusses
Drei Bürgeranträge stehen auf der Tagesordnung des kommenden Planungsausschusses: Ein Eigentümer würde gerne im Bereich des Biwak anbauen – was der aktuelle Bebauungsplan aber nicht zulässt. In der Vorster Ortsmitte würde der Eigentümer gerne sein Ladenlokal – es handelt sich um die ehemalige Eisdiele an der Clevenstraße – in eine Wohnung umbauen. Etwas, das der aktuelle Bebauungsplan nicht zulässt. Und ein Zusammenschluss anderer Anwohner im Vorster Ortskern ist insbesondere mit der Anlegung des westlich der Kuhstraße liegenden Parkplatzes und der fußläufigen Verbindung von der Kuhstraße zu diesem Parkplatz nicht einverstanden sind und beantragen daher die Aufhebung des Bebauungsplanes „Vo-38“.…
Meldung vom 02.03.2018
Fachtagung: 'Mitten unter uns - alleinleben mit Demenz'
Wie ist es, alleine zu leben und an Demenz zu erkranken? Genau das ist die zentrale Frage, mit der sich die Fachtagung „Mitten unter uns – alleinleben mit Demenz“ beschäftigt. Sie findet am 7. März in Tönisvorst statt. Veranstalter ist das „Forum Demenz“, Schirmherr Bürgermeister Thomas Goßen, der auch das Grußwort sprechen wird. Wer gehört alles dem Forum Demenz an? Darunter finden sich Vertreter aus dem Ehrenamt, professionelle Dienstleister, Städte und Gemeinden aus dem Kreis Viersen sowie die LVR-Klinik Viersen. Alle Mitglieder engagieren sich in besonderer Weise zum Thema Demenz.…
Meldung vom 02.03.2018
GUT hat jetzt Fraktionsstatus
Es gibt eine neue Fraktion im Tönisvorster Stadtrat. Das hat Bürgermeister Thomas Goßen im Hauptausschuss am 28. Februar mitgeteilt. So ist ihm gemäß Paragraph 30 der Geschäftsordnung des Tönisvorster Stadtrates und seiner Ausschüsse die neue Fraktion der GUT angezeigt worden.…
Meldung vom 02.03.2018

Überspringen: Liste der Einträge