Inhalt

Winterliche Vorlesestunde mit Basteln im Anschluss

Mitteilung vom 08.01.2018 (archivierte Mitteilung)

Alle, die lustige Geschichten lieben - aufgepasst: Nach kurzer Ferienpause geht es ab sofort wieder los mit den Vorlesestunden in der Stadtbücherei Tönisvorst.

Diesmal erwartet Kinder ab 5 eine winterliche Geschichte: Eigentlich ganz gemütlich, dieses alte und schiefe Häuschen mitten im Wald. Doch die beiden Bewohner - der übervorsichtige und pingelige Herr Hase und die vernaschte und abenteuerlustige Frau Bär - könnten unterschiedlicher nicht sein. Heute zum Beispiel möchte Frau Bär zu gerne Schlitten fahren und durch den frisch gefallenen Schnee den Hügel herab rauschen. Der ängstliche Herr Hase zittert dabei vor Angst, so etwas ist schließlich kein Karottenschlecken. Und schon passiert es: Beide fallen vom - viel zu kleinen Hasen-Schlitten. Die eher unsportliche Frau Bär kugelt den Hang hinunter und der Schlitten zersplittert in tausend Hölzchen. Doch zum Glück sind da Frau Bärs fünf tatkräftige Brüder, wie so oft mit einer wundervollen Idee…

Treffpunkt ist das blaue Lesezimmerchen in der Kinderbücherei, und zwar am Dienstag, 16. Januar, Punkt 15.30 Uhr. Danach wird ein wenig erzählt und gemeinsam  gebastelt. Reservierung möglich unter Telefon 02151/999-202.

Text: (Al)

 

@@teaser