Inhalt

Aktuelle Meldungen

Dückershof: Öffentlichkeitsbeteiligung zu neuem Bebauungsplan
Die Öffentlichkeit kann sich zu einem Bebauungsplan-Entwurf äußern: dem Vo-50 „Kita und Wohnen am Dückershof“. So soll am westlichen Siedlungsrand von Vorst im Außenbereich dieses neue Plangebiet ausgewiesen werden. Grund: Der Katholische Kindergarten Grüner Weg braucht neue Räumlichkeiten. …
Meldung vom 21.07.2019
Haus Brempt: Öffentlichkeitsbeteiligung für neue Wohnhäuser
Haus Brempt – unmittelbar am Ortskern gelegen - gilt zusammen mit Haus Donk als Urzelle von Vorst. In früheren Zeiten konnte das Herrenhaus nur über eine Zugbrücke betreten werden. Die Gräben, die einst Burg und Wirtschaftsgebäude umwehrten, sind bis auf einen kleinen Teich verfüllt. Heute präsentiert sich Haus Brempt als spätgotischer Adelssitz mit zweigeschossigen Backsteinbau. Viele Jahre wurden die Flächen rund um das Herrenhaus als Gärtnerei genutzt. Künftig sollen anstelle – der Gärtnerei hier fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 34 Wohneinheiten stehen – mit insgesamt rund 3300 Quadratmetern Wohnfläche. …
Meldung vom 21.07.2019
Windkraft Vorst: Schriftsatzverlängerung bis 15. September
Einen aktuellen Sachstand zu der Verfassungsbeschwerde der Stadt Tönisvorst gegen das Land NRW in Sachen Windkraftanlagen in Vorst hat gestern Bürgermeister Thomas Goßen im Rat unter Mitteilungen gegeben. So hat das Land um eine Aufschiebung – konkret: Schriftsatzverlängerung - bis zum 15. September gebeten. Grund: Das Land möchte sich anwaltlich unterstützen lassen – wofür ein Kabinettbeschluss nötig ist. …
Meldung vom 14.07.2019
Demenzcafe: Auszeit vom Alltag bieten
Sie erinnert sich noch heute an das bestärkende Gefühl, das sie erfasste. Es ging um einen an Parkinson erkrankten Mann. Seit zwei Jahren in der Pflege, sehr depressiv, wollte er in der Wohngruppe nur noch am Tisch sitzen. “Wir haben dann bewusst eine bestimmte Musik gespielt. Und lagen offensichtlich richtig. Auf einmal veränderten sich seine Gesichtszüge, entspannten sich. Als wir dann an einem anderen Tag noch einen Besuchshund da hatten, hellte sich sein Gesicht - und vor allem das Lächeln - noch einmal richtig auf”, erzählt Dagmar Döhmen - seit gut einem Jahr neue Leiterin der Alten Post. …
Meldung vom 12.07.2019
49 794,66 Euro für das Medikamentenhilfswerk gesammelt
Erst waren es rund 4500 Euro an Spenden. Im Jahr darauf 9500 Euro. Dann 10 300. Darauf folgten 10 800. Bis schließlich dieses Jahr 14 600 Euro an Spendgeldern durch den Apfelblütenlauf zusammengetragen wurden. Damit sind in den vergangenen fünf Jahren seit Bestehen des Apfelblütenlaufs knapp 50 000 Euro – exakt 49.794,66 Euro – für das Medikamentenhilfswerk action medeor gesammelt worden. Getragen wird die Veranstaltung von den vielen ehrenamtlichen Helfern der Sportvereine mit rund 50 Personen jedes Jahr - allen voran hier der TV Vorst. …
Meldung vom 10.07.2019
Digitalisierung in der Stadt Tönisvorst
Einen Personalausweis online bestellen und erhalten - ohne einen einzigen Schritt ins Rathaus gesetzt zu haben? In Österreich möglich – in Deutschland nicht. “Das deutsche Melderecht lässt das nicht zu”, so Bürgermeister Thomas Goßen, selber Jurist. In Deutschland sei das persönliche Erscheinen unerlässlich. Aber: Bereits heute können Tönisvorster über die “Online-Abholauskunft” den Status ihres neu beantragten Personalausweises abfragen. Oder aber über das Urkundenportal des Standesamtes Urkunden online beantragen, bezahlen und zugeschickt bekommen. Wie die Digitalisierung in Tönisvorst weiter umgesetzt werden kann: Dafür hat die Verwaltung jetzt einen dreistufigen Plan ausgearbeitet. Der wurde jetzt im Hauptausschuss behandelt. …
Meldung vom 10.07.2019
Wir schreiben das Jahr 2035: Wie soll Tönisvorst aussehen?
“Tönisvorst: die ressourcenschonende Stadt?“Oder vielleicht: „Tönisvorst: die Stadt der Innenentwicklung?“ – oder besser: „Tönisvorst: der Gewerbestandort?“ Würde man für die Apfelstadt ein Leitbild für 2035 vorgeben wollen – was für ein Motto wäre erstrebenswert? Unter anderem die Beantwortung dieser Frage wird jetzt das Planungsbüro post welters + partner mbB Architekten & Stadtplaner BDA/SRLaus Dortmund in Angriff nehmen. Die Stadt Tönisvorst hat das Planungsbüro damit beauftragt, ein so genanntes „Integriertes Stadtentwicklungskonzept“ für Tönisvorst zu erarbeiten. Dabei sollen die Bürger*innen mit zielgruppenspezifischen Beteiligungsprozessen aktiv einbezogen werden. …
Meldung vom 08.07.2019
Stadtbücherei: Öffnungszeiten auf den kühlen Vormittag gelegt
Sich am kühlen Vormittag statt an den heißen Nachmittagen mit spanndender Literatur eindecken, heißt ab Montag, 15. Juli. Denn mit Beginn der Sommerferien passt die Stadtbücherei Tönisvorst ihre Öffnungszeiten an. …
Meldung vom 05.07.2019
Planungsausschuss mit zwei Anregungen von Bürgern
Die erneute frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit soll für den Bebauungsplan Tö-65 "Pastorswall" beschlossen werden: Das ist ein Thema des kommenden Planungsausschusses am 3. Juli. Daneben stehen zwei Anregungen und Beschwerden von Bürgern nach Paragraph 24 Gemeindeordnung, das Integrierte Stadtentwicklungskonzept, der Controllingbericht „Stadtentwicklung“ sowie insgesamt fünf Bebauungspläne auf der Tagesordnung. …
Meldung vom 02.07.2019
Spielplatz Garnstraße: Hintere Teil wird erneuert
Aktuell gesperrt ist die hintere Hälfte des Spielplatzes an der Garnstraße. Der Grund? Hier werden gerade mit schwerem Gerät alte Geräte abgebaut und durch moderne ersetzt. Gleichzeitig wird frisches Grün eingesät. Der vordere Bereich ist derzeit bespielbar und wird zu einem späteren Zeitpunkt erneuert. …
Meldung vom 13.05.2019

Überspringen: Liste der Einträge