Inhalt

Aktuelle Meldungen

Apfelblütenlauf: Noch Helfer*innen gesucht
Die Lebenshilfe unterstützt den diesjährigen Apfelblütenlauf: So stellt die Organisation rund 15 ehrenamtliche Streckenposten zur Verfügung und stockt damit das Helferteam kräftig auf. Der Apfelblütenlauf – der auf offiziell DLV-vermessener Strecke stattfindet – führt von Vorst aus auf befestigten Wegen (Naturboden und Asphalt) durch die Apfelplantagen der Huverheide und wird entsprechend durch Streckenposten abgesichert. …
Meldung vom 04.05.2022
Ab 3. Mai wieder Bausprechstunde in Vorst
Die Bauordnung (Kreis Viersen) und Stadtplanung (Stadt Tönisvorst) bieten ab Mai wieder eine gemeinsame Bausprechstunde an. Damit soll Bürger*innen ermöglicht werden, bei Bauvorhaben alle planungs- und bauordnungsrechtlichen Informationen aus einer Hand zu bekommen. Die Bausprechstunde findet dienstags jeweils von 10 bis 11 Uhr im Verwaltungsgebäude in Vorst, St. Töniser Straße 8, Obergeschoss, Sitzungssaal (Zimmer 14), statt – das erste Mal dann wieder am Dienstag, 3. Mai. …
Meldung vom 28.04.2022
Am Neuenhaushof: Vom 6. bis 8. Mai Einbahnstraße
Anlässlich des Schützenfestes in Vorst wird vom 6. bis 8. Mai 2022 die Straße "Am Neuenhaushof" zur Einbahnstraße. Befahren werden kann sie dann nur noch ab dem Kreisverkehr an der Hauptstraße bis zur Ecke Anrather Straße. Darüber hinaus werden vom 1. Mai bis einschließlich 9. Mai anlässlich der Festumzüge kurzfristig einige Straßen gesperrt. …
Meldung vom 27.04.2022
St. Töniser Straße komplett gesperrt
Außer für die Anlieger ist die St. Töniser Straße ab Dienstag, 10. Mai, komplett gesperrt. Die Tiefbaumaßnahmen werden voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 17. Juni andauern. Die Umleitung erfolgt über Hauptstraße und Lindenallee. …
Meldung vom 27.04.2022
„Treffpunkt International“ öffnet ab Mai die Tür
Ab dem 10. Mai öffnet der „Treffpunkt-International“ dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr an der Hospitalstraße 15 die Tür und ist eine Anlaufstelle für Menschen mit einem Flüchtlings- oder Migrationshintergrund und für Gastgeber-Familien und Ehrenamtler. Das Angebot richtet sich hierbei insbesondere auch an ukrainische Flüchtlinge. Hier weitere Infos.…
Meldung vom 26.04.2022
Schulen: Mit neuen Heizkörperreglern bis zu 32% Energie einsparen
Heizkörper, die vollautomatisiert die Temperatur in Klassenzimmer bedarfsgerecht rauf- oder runterregeln und sogar ein offenes Fenster „erkennen“: Das ist jetzt an allen öffentlichen Schulen geplant. Ziel? Energie einsparen und damit zum Klimaschutz beitragen. Diese Idee soll übermorgen, Mittwoch, 27. April, im Ausschuss für Bauen, Gebäudemanagement und Liegenschaften vorgestellt werden. …
Meldung vom 25.04.2022
Beruflicher Wiedereinstieg - Beratung im Café
Sich bei einer Tasse Kaffee im Café Peerbooms, Buttermarkt 21, zum beruflichen Wiedereinstieg individuell und fachkundig beraten lassen: Das geht für alle Tönisvorster*innen am Donnerstag, 19. Mai, ab 10 Uhr auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kempen und Tönisvorst. …
Meldung vom 22.04.2022
Bürgerservice: Ab 16. Mai wieder ohne Termin möglich
Im Bürgerservice kann man ab 16. Mai wieder ohne Termin vorbeischauen. So ist der Bürgerservice in St. Tönis, Bahnstraße 15, montags und dienstags komplett denjenigen vorbehalten, die ohne Termin vorbeischauen möchten. Das Gleiche gilt in Vorst, Markt 3, montags. Wer lieber ohne mögliche Wartezeiten zum Bürgerservice möchte, kann weiterhin vorab einen Termin vereinbaren - was elektronisch möglich ist.…
Meldung vom 07.04.2022
JFZ lädt zum Willkommenstreff für Ukrainer*innen ein
Am Mittwoch, 13. April, lädt das städtische Jugendfreizeitzentrum (JFZ) aus der Ukraine geflüchtete Menschen und ihre Tönisvorster Gastfamilien zu einem Willkommenstreff ein. „Bei Tee, Kaffee und Kaltgetränken haben alle von 15 bis 17.30 Uhr die Gelegenheit, sich kennen zu lernen, zu vernetzen, auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen“, so die Leiterin der Einrichtung Petra Schippers. Auf die Kinder und Jugendlichen wartet zudem das JugendFreizeitZentrum mit seinem vielfältigen Angebot, wie beispielsweise Tischtennis, Kicker, Gesellschaftsspiele, Billard, Streetball, Playstation oder Fußball. …
Meldung vom 07.04.2022
Kreis Viersen übernimmt Notarztstandort Tönisvorst
Das Notarztfahrzeug in Tönisvorst ziert ab sofort das Logo des Kreises Viersen. Dieser hat zum 1. April die Trägerschaft des Notarztdienstes Tönisvorst von der Stadt Tönisvorst übernommen. Die Versorgungssituation vor Ort bleibt gewährleistet. Die Übernahme des Notarztdienstes durch den Kreis Viersen war nötig geworden, weil eine gemeinsam mit der Stadt Tönisvorst vorgenommene rechtliche Überprüfung ergeben hatte, dass die alleinige Übertragung der Trägerschaft eines Notarztstandortes rechtlich nicht zulässig ist. …
Meldung vom 07.04.2022

Überspringen: Liste der Einträge