Inhalt

ABL-App: Ab sofort für Apple iOS und Google Android verfügbar

Mitteilung vom 23.03.2019 (archivierte Mitteilung)

Fans und Zuschauer nehmen hautnah an jeder Apfelblütenlauf-Veranstaltung teil - die Sportler werden bestens begleitet: Das geht mit der neuen Apfelblütenlauf App, die ab sofort erhältlich ist.

Beispiel für die App-Funktionen? „My Race“

Neben der Online-Registrierung zum Lauf – 5km, 10 km und 21 km stehen zur Auswahl – erhalten alle App-Nutzer künftig wertvolle News und Hinweise zum großen Lauf-Event im Frühjahr in Tönisvorst – und über den 28. April hinaus. Für Läufer spannend: Während des eigenen Laufs jetzt am 28. April bekommen sie live durch die Nutzung der Funktion „My Race“ auf dem Smartphone wichtige Informationen angezeigt: Die aktuelle Position, Zwischenzeiten, und auch der erwartete Zeitpunkt des Zieleinlaufs, können mobil beobachtet werden. Darüber hinaus kann die aktuelle Position auf der Strecke mit Zuschauern und Freunden geteilt werden (GPS und mobile Daten vorausgesetzt).

„Track my Favorites“

Für Fans, Familie und Freunde entlang der Strecke oder zu Hause, bietet die Apfelblütenlauf App die Möglichkeit, sich aus dem Kreis der Teilnehmer mittels „Track My Favourites“ eine Favoriten-Liste zusammen zu stellen. Es werden - je nach Verfügbarkeit - aktuelle Zwischenzeiten und die Position auf der Karte angezeigt. Das „Leaderboard“ zeigt außerdem die führenden Läuferinnen an. Über verschiedene Zeitmesspunkte werden Hochrechnungen zum möglichen Zieleinlauf angezeigt und immer wieder aktualisiert. Die Facebook- und Instagram-Schaltflächen leiten direkt zu den Social Media Auftritten des Apfelblütenlaufs. Download im Apple App Store: www.bit.ly/abl-apple. Download im Google Play Store: www.bit.ly/abl-android. Alle Informationen und Beschreibung der Funktionalitäten unter: https://www.apfelbluetenlauf.de/abl-app/

Registrierung weiterhin möglich

Die Online-Registrierung über www.apfelbluetenlauf.de ist weiterhin für alle Strecken (5 / 10 / 21 km sowie Bambini-/Kids-Läufe) möglich. Die zur Verfügung stehenden 1.750 Startplätze sind derzeit zu rund 70 % vergeben – schnell sein lohnt sich also, da die Registrierung nur noch bis Anfang April möglich ist.

Übrigens: Die Anmeldung ist auch direkt innerhalb der App über die Schaltfläche „Online Registrierung“ möglich.

Text: (Ö/Red)

 

@@teaser