Inhalt

'Corona Schnelltestzentrum Tönisvorst' an der Willicher Straße

Mitteilung vom 01.04.2021 (archivierte Mitteilung)

“Wenn wir die lokalen Dienstleister und Einzelhändler im Ortskern sinnvoll unterstützen wollen, bietet es sich an, ein Testzentrum unmittelbar an den Anfang der Fußgängerzone zu setzen“, so Bürgermeister Uwe Leuchtenberg. Seit dem 31. März kann man im Kreis Viersen mit tagesaktuellem negativen Corona-Test und Termin wieder shoppen oder ins Kosmetik-Studio gehen - trotz 100er Inzidenz. Auf Initiative der Stadt wurde an der Willicher Straße ein Zentrum für die kostenlose „Bürgertestung“ eingerichtet. „Das ist ein niedrigschwelliges Angebot und zudem erhöht es die Testkapazitäten in gesamten Stadtgebiet, was aus meiner Sicht - gerade in der Ferienzeit - sehr sinnvoll ist, weil die eine oder andere Arztpraxis auch mal Urlaub hat."

Testzentrum öffnet jetzt am Samstag

Gelungen ist das Ganze mit vereinten Kräften: Der Vermieter erlaubte der Stadt kurzfristig die Untervermietung von Räumen, der Kreis Viersen sowie der politische Raum gaben schnell grünes Licht, so dass ein privater Anbieter – das Testzentrum Rheinland -ab Ostersamstag, 3. April, ein Schnelltest-Zentrum einrichten konnte. „Dass hier aber schon am Samstag getestet werden kann, haben wir den ehrenamtlichen Kräften des Notarztdienstes zu verdanken, die jetzt kurzfristig mit Personal einspringen“, so Leuchtenberg weiter. So kann das "Corona Schnelltestzentrum Tönisvorst" an der Willicher Straße 6 bereits jetzt am Ostersamstag von 10 bis 13 Uhr öffnen. Kräfte des Notarztzentrums werden ebenfalls nächste Woche das Testzentrum unterstützen.

Offiziell vom Kreis Viersen mit der Durchführung beauftragt

Das Testzentrum ist offiziell vom Kreis Viersen mit der Durchführung der sogenannten Bürgertests nach § 4a Coronavirus-Testverordnung beauftragt. Demnach haben Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Bundesgebiet Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Schnelltest pro Woche (§ 6 Absatz 2 Nr. 4 Coronavirus-Testungsverordnung). Zur Feststellung des Anspruchs einfach nur die Bitte, den Personalausweis oder Ausweispapiere mitzubringen.

Im Falle eines positiv ausgefallenen Schnelltests hat das Zentrum nach eigener Aussage die Möglichkeit im Anschluss einen PCR-Test zur Validierung des Ergebnisses durchzuführen. Dies ist für den Kunden kostenlos, ebenso wenn der Kunde nachweislich Kontakt zu einer infizierten Person hatte (KP1) oder die Corona-Warn-App ausgelöst wurde. 

Auch kostenpflichtige PCR-Tests für Selbstzahler

Darüber hinaus bietet das Zentrum auch kostenpflichtige PCR-Tests für Selbstzahler an, die beispielsweise für Reisen benötigt werden.

Wie erfolgt die Probe und Terminbuchung?

Die Probenentnahme erfolgt in beiden Fällen – also sowohl beim Schnelltest als auch bei dem PCR-Test, bei dem das Ergebnis nach etwa zwei Tagen vorliegt – durch einen Abstrich im Mund- und/oder Nasenrachenraum. Das Testzentrum arbeitet mit Ärzten und medizinisch geschultem Personal. Es wird um Terminbuchung gebeten. Aktuell unter 01520 71 74 975 oder aber per eMail unter  toevo@testzentrum-rheinland.de. In Kürze wird auch eine Website mit Anmeldemöglichkeit freigeschaltet (www.testzentrum-rheinland.de).

Reguläre Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10-15Uhr, die je nach Nachfrage kurzfristig erweitert werden sollen.

Text: (cp)

 

@@teaser