Inhalt

Corona: Weiterer Tönisvorster (44) verstorben

Mitteilung vom 27.04.2021 (archivierte Mitteilung)

“Stand heute hat die Stadt Tönisvorst nach gestern eine weitere verstorbene Person zu beklagen: einen 44-jährigen Mann. Er ist das 19. Opfer”, so Bürgermeister Uwe Leuchtenberg betroffen und angesichts steigender Infektionszahlen besorgt: “Vergangenen Dienstag, 21. April, waren 58 Personen nachweislich vor Ort infiziert. Heute sind es 100“.

Seit dem 21. April seien die Zahlen in der Apfelstadt kontinuierlich gestiegen von 58 auf 64 (22.04.21), dann 71 (23.04.21), 94 (26.04.21) und schließlich auf aktuell 100 (27.04.21). „Es sind nunmehr 19 Menschen aus unserer Stadt an den Folgen ihrer Corona-Infektion verstorben. Jeder einzelne von ihnen war Freund, Nachbar, Familienmitglied. Das kann uns nicht kalt lassen. Und darum möchte ich an dieser Stelle noch einmal an unseren Zusammenhalt appellieren. Darum bitten, dass sich jeder so verhält, als ob er einen anderen infizieren könnte – bis wir durch Impfungen einen Schutz aufgebaut haben“, so der Bürgermeister abschließend.

Text: (cp)

 

@@teaser