Inhalt

Impfung im Ratssaal im Dezember und Januar

Mitteilung vom 20.12.2021

Ab sofort wird regelmäßig im Ratssaal geimpft. Möglich macht dies Dr. Friedhelm Caspers. Der Allgemeinmediziner und Internist, der viele Jahre in Tönisvorst tätig war, will mit seinem mobilen Team die bundesweite Impfkampagne unterstützen. „Für den guten Zweck stellt die Stadt die Räume – wie bisher auch - kostenlos zur Verfügung“, so Bürgermeister Uwe Leuchtenberg. Das Team von Dr. Caspers wiederum wird den Reinerlös an das Medikamentenhilfswerk action medeor spenden.

Termine & Altersgruppen & Booster

Los geht es am 28. Dezember 2021. An diesem Dienstag wird von 12 bis 19 Uhr ohne Termin geimpft. Weiterer Termin in diesem Jahr: Donnerstag, 30. Dezember – ebenfalls von 12 bis 19 Uhr, ebenfalls ohne vorherige Terminvereinbarung. Geimpft wird an diesen beiden Terminen ausschließlich mit dem mRNA-Impfstoff von Biontec. Kommen können alle Personen ab 12 Jahren für Erst- Zweit- oder Booster-Impfung. Geboostert werden alle, deren Zweitimpfung 4 Monate zurückliegt.

Was sollte man mitbringen?

Impfausweis, die Chip-Karte der Krankenkasse, Personalausweis, FFP2-Maske und – wenn möglich – den Aufklärungsbogen für mRNA-Impfstoffe einpacken. Der ist erhältlich unter dem Link https://www.toenisvorst.de/c12575910030a244/files/arrow.gif/$file/arrow.gifhttps://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html. Für diejenigen, die keinen Zugang zum Internet inklusive Drucker haben, hält das mobile Impfzentrum Ausdrucke bereit.

Zugang zum Rathaus

Der Zutritt zum Rathaus, Hochstraße 20a, erfolgt über die Rampe, die sich seitlich am Gebäude befindet. Dort erwarten einen schon die ersten Mitarbeiter*innen des mobilen Impfteams. An diesen können sich auch die Personen wenden, die einen barrierefreien Zugang benötigen.

Spende an action medeor

Der Reinerlös der Impfaktion will das Team von Dr. Caspers an action medeor spenden – insbesondere mit Blick auf den globalen Süden, deren Bürger*innen derzeit wenig Chancen haben, eine Corona-Schutz-Impfung zu erhalten, so Dr. Caspers.

Weitere Termine im neuen Jahr

Die nächsten Impftermine im Ratssaal stehen bereits fest: So werden am Samstag, 8. Januar 2022, und am Samstag, 15. Januar 2022, jeweils von 10 bis 15 Uhr zwei Impfstraßen aufgebaut. In der ersten Impfstraße kann man wieder ohne Termin vorbeischauen. Für die zweite Impfstraße im Ratssaal kann man ab sofort online einen Termin vereinbaren unter Terminverwaltung Stadt Tönisvorst (krzn.de).

Text: (cp)

 

@@teaser