Inhalt

Lockdown: Senioren können sich an die Beratungsstele wenden

Mitteilung vom 05.11.2020 (archivierte Mitteilung)

Senioren, die angesichts des Lockdowns Unterstützungsbedarf haben, können sich an die Seniorenberatungsstelle der Stadt Tönisvorst wenden.

Wie beim ersten Lockdown koordiniert die Seniorenberatungsstelle/Pflegestützpunkt Hilfsangebote, wie die von DRK und Turnerschaft. Die übernehmen freiwillig Anfragen, die bei der Seniorenberatung eingegangen sind. Das kann beispielsweise die Bitte sein, den Einkauf zu erledigen, ein Rezept oder aber eben direkt das Medikament abzuholen. Hier noch einmal die Kontaktdaten der Seniorenberatung und des Pflegestützpunktes: 02151/999 109 und 02151/999 113 sowie die 02151/999 114.

Text: (cp)

 

@@teaser