Inhalt

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan Tö-87 „Gewerbegebiet zwischen Vorster Straße und Südring“

Mitteilung vom 20.05.2022 (archivierte Mitteilung)

“Die Umstrukturierung des Plangebietes soll zudem die Ausnutzbarkeit der Gewerbefläche verbessern und dadurch dem Flächendruck in der Stadt Tönisvorst im gewerblichen Bereich entgegenwirken“ - so eine der Erläuterungen zum Bebauungsplan Tö-87 „Gewerbegebiet zwischen Vorster Straße und Südring“. Der liegt für die Öffentlichkeit erneut aus, nachdem der Vorentwurf bereits im Februar 2020 für alle Bürger*innen einsehbar war.

Hintergrund zu den Planungen?

Beim Tö-87 handelt es sich um ein 3,75 Hektar großes Areal im südwestlichen Bereich des bestehenden Gewerbegebietes „Höhenhöfe“. Das Plangebiet setzt sich aus zwei alten Bebauungsplänen zusammen (Tö-23a und Tö-23I). Diese zwei Bebauungspläne will man jetzt in einem Bebauungsplan zusammenfassen und neu strukturieren. Vorteil: Optimierung der Ausnutzbarkeit der Flächen und eine zusätzliche Erschließungsmöglichkeit der Gewerbeflächen von der Vorster Straße aus.

Tankstellen ausgeschlossen

Die bisherigen Nutzungen, die sich aus einer Mischgebietsfläche und einer Gewerbegebietsfläche zusammengesetzt haben, bleiben zwar erhalten, werden aber hinsichtlich ihrer zulässigen Nutzungsarten überarbeitet, sodass im Mischgebiet beispielsweise Gartenbaubetriebe und Tankstellen ausgeschlossen werden. Im Gewerbegebiet sind unter anderem Vergnügungsstätten unzulässig, um ein negatives städtebauliches Bild zu verhindern.

Einsichtnahme persönlich wie digital möglich

Wer sich den Planentwurf des Bebauungsplanes Tö-87 „Gewerbegebiet zwischen Vorster Straße und Südring“ mit Begründung, Umweltbericht, Anlagen und bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen anschauen oder sich dazu äußern möchte: Das geht vom 23. Mai bis einschließlich 27. Juni 2022. Wo? Im Verwaltungsgebäude Vorst, St. Töniser Straße 8, Zimmer 1 und 2, montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr. Wer sich die Pläne im Original anschauen möchte: Einfach nur die Bitte um Voranmeldung unter02156/999407. Darüber hinaus sind diese Unterlagen auch ab dem 23.05.2022 öffentlich im Netz abrufbar unter https://www.toenisvorst.de/de/abt8/bauleitplanung/.

Text: (cp)

 

@@teaser