Inhalt

Shoppen? Test, Termin & Ausweisdokument

Mitteilung vom 08.04.2021

Die Coronaschutz-Verordnung ist angepasst worden – mit einer wichtigen Auswirkung für alle vor Ort: Wenn man shoppen gehen oder aber eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, für die ein negativer Corona-Test Voraussetzung ist, muss man ab sofort zusätzlich ein amtliches Ausweisdokument mit sich führen -  und das auch jeweils mit der Testbestätigung vorlegen. So steht es in Paragraph § 4, Absatz 4 zu „Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen, Tests“. Wer sich die Änderungen im Original anschauen möchte: Hier die Coronaschutz-Verordnung in der ab dem 7. April gültigen Fassung.

Text: (cp)

 

@@teaser