Inhalt

Sportabzeichen: Bis Oktober kann man es ablegen

Mitteilung vom 04.04.2019

In 2018 haben 67 Erwachsene und 18 Jugendliche – ohne Schulen - das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze erhalten. Wer selber das Deutsche Sportabzeichen sein Eigen nennen möchte, kann ab sofort dafür auf der Jahnsportanlage, Gelderner Straße 69, trainieren. Termine? Bis Oktober jeweils montags, zwischen 18 und 20 Uhr. Hier kann man Änne Sieverding - die Beauftragte zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens im Auftrag der Stadt Tönisvorst und der DJK Teutonia 1920 e.V. St. Tönis antreffen. In dieser Zeit kann man für das Deutsche Sportabzeichen vor Ort alle Leichtathletik Disziplinen - wie Sprint, Ausdauerlauf, Wurfdisziplinen, Seilchenspringen, Weit- und Hochsprung - trainieren. Prüfungen werden – zur gleichen Zeit – jeweils am letzten Montag im Monat - abgenommen. Die für die Abnahme für das Radfahren am Montag, 17. Juni – also nach dem Pfingstwochenende - , 20 Kilometer, 19 Uhr, Treffpunkt: Rosenthalhalle. Im Ortsteil Vorst kann man jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr auf der Sportanlage, Am Sportplatz 1, für das Deutsche Sportabzeichen trainieren – oder aber sich die Zeiten abnehmen lassen. Beauftragter und Prüfer ist hier Klaus Rietzler vom Turnverein Vorst 1878 e.V. Infos zum Deutschen Sportabzeichen kann man unter www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/sportabzeichen-tour/ finden.

Text: (cp)

 

@@teaser