Inhalt

Kinderbücherei: Tanzender Weihnachtsbaum mit Pippi Langstrumpf

Mitteilung vom 04.12.2019

Symbolbild für einen tanzenden Weihnachtsbaum. Zeichnung: Stadt

Es gibt Texte, die sind wunderschön - und doch schlummern sie erst eine Weile still im Verborgenen. So die Geschichte „Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten“, die zufällig auf der Rückseite eines Ausschneidebogens im Astrid-Lindgren-Archiv in Stockholm entdeckt wurde. Und sie geht so: Es ist Heiligabend, überall leuchten Weihnachtslichter, alle Kinder freuen sich. Pelle, Bosse und die kleine Inga aber sind ganz alleine: Ihre Mutter musste plötzlich ins Krankenhaus, ihr Papa ist Seemann und auf großer Fahrt. Fast scheint es, als sollte dies das traurigste Weihnachtsfest werden, das die Geschwister je erlebt haben. Doch sie haben nicht mit Pippi Langstrumpf gerechnet: Die platzt einfach in die traurige Gesellschaft hinein und reißt alle mit ihrer guten Laune mit. Sogar mit dem mitgebrachten, geschmückten Weihnachtsbaum wird getanzt, er soll doch auch mal Spaß haben. Die Vorlesestunde für alle ab 5 findet statt am Dienstag, 10. Dezember, ab 15.30 Uhr in der Stadtbücherei im Rathaus an der Hochstraße 20a.

Text: (Al) & Bild: (cp)

 

@@teaser