Inhalt

Ufa-Traumfabrik & das Berlin der 20er Jahre: Peter Prange liest in Tönisvorst

Mitteilung vom 14.09.2023

Autor Peter Prange. Foto: Gaby Gerster.

Er gilt als einer der großen Erzähler deutscher Geschichte: Peter Prange. Der in Tübingen lebende Autor versteht es wie kein zweiter, den Leser*innen geschichtliche Ereignisse anhand menschlicher Schicksale näherzubringen. Seine Bücher landeten alle auf der Spiegel Bestsellerliste, wurden in insgesamt 24 Sprachen übersetzt, mehrere auch verfilmt.

Auf Einladung des Förderereins der Stadtbücherei ist Peter Prange zu Gast in Tönisvorst und wird sein aktuelles Buch vorstellen. Als leidenschaftlicher Erzähler („nur vorlesen wäre ja langweilig!“) berichtet er an diesem Abend dem interessierten Publikum von seiner literarischen Arbeit und seinen historischen Recherchen. Schon mit seinem Debutroman „Das Bernstein-Amulett“, einer Geschichte des geteilten Deutschlands am Beispiel einer Familie, schaffte es Prange (Jahrgang 1955) auf die Bestsellerliste, bevor er unter anderem mit „Unsere wunderbaren Jahre“ und „Eine Familie in Deutschland“ zu einem der erfolgreichsten Autoren historischer Romane wurde.

In Tönisvorst wird sein Buch „Traumpalast“ im Mittelpunkt stehen, ein Roman über die Entstehung der Ufa-Traumfabrik, Deutschlands Antwort auf Hollywood, und das Berlin der 20er Jahre. Es ist eine faszinierende Mischung aus politischem Zeitbild und Seelenspiegel der Weimarer Republik, Wirtschaftskrimi und ergreifender Liebesgeschichte. Ein glänzend recherchiertes und fesselnd geschriebenes Panorama eines glitzernden Jahrzehnts, in dem die Weichen für das kommende Unheil gestellt wurden.

Die Veranstaltung findet statt: Montag, 30.10.2023 - 19:30 Uhr - „Forum“, Corneliusstr. 25 - 47918 Tönisvorst Tickets zu 10,- € ab sofort erhältlich bei:  Stadtbücherei Tönisvorst - Hochstr. 20a - Telefon: 02151/999-202.

 

Text: (Al) & Foto: Gaby Gerster

 

@@teaser