Inhalt

Wunschbaum im Foyer Bahnstraße

Mitteilung vom 02.12.2019

Einen Rucksack für die Schule, eine Schokoladentorte oder ein paar Fußballschuhe in Größe 36: Das sind Beispiele für die Wünsche von Kindern für das diesjährige Weihnachtsfest. Erfüllen kann diese Wünsche jeder: Jeder der eine Wunschkarte von einem der beiden Weihnachtsbäume mitnimmt. Die stehen zum einen im Foyer des städtischen Verwaltungsgebäudes Bahnstraße und zum anderen im Foyer der Sparkasse an der Ringstraße.

Geht ganz einfach: Karte aussuchen, mitnehmen, Sachen kaufen - und vielleicht noch hübsch einpacken - und dann entweder bei der Sparkasse an der Ringstraße oder bei der Verwaltung an der Bahnstraße 15 während der Öffnungszeiten abgeben. Initiiert und organisiert wurde die Wunschbaumaktion dieses Jahr wieder von dem Verein Apfelblüte und der städtischen Schulsozialarbeit, die es sich wieder zum Ziel gesetzt haben, Kindern Wünsche zu erfüllen, die ansonsten nicht erfüllt werden könnten. Geschmückt wurden die Bäume dieses Jahr von dem städtischen Familienzentrum “Villa Gänseblümchen” unter anderem mit wunderbar umfunktionierten, leeren Küchenpapier-Rollen.

Text: (cp)

 

@@teaser