Inhalt

Wunschstudium Medizin? So geht's

Mitteilung vom 16.08.2019 (archivierte Mitteilung)

Philipp Deffke (Foto: privat)

Doktor, Medikus oder Götter in Weiß: Es gibt viele Namen für den Arztberuf. Aber wie wird man überhaupt Arzt? Was genau erwartet einen im Studium? Wie sind die Eingangsvoraussetzungen oder Bewerbungsformen? Wie erfolgt die Verteilung der Plätze – und was kann man tun, wenn man kein Einser-Abitur machen wird - wäre etwa ein Auslandsstudium eine Alternative? Diese Fragen, die sich der ein oder andere Schüler sicherlich bei seinen Überlegungen zur bevorstehenden Berufswahl macht, werden im Ratssaal bald beantwortet werden können: Philipp Deffke, Jahrgang 1994, hat nach dem Abitur am Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst nämlich erfolgreich seinen Weg zum Wunschstudium finden und soeben sein 1. Staatsexamen erfolgreich ablegen können. Der Student möchte diese persönlich gewonnenen Erfahrungen und viele Tipps in lockerer Runde an Interessierte weitergeben. Der Vortrag findet auf Einladung der Stadtbücherei Tönisvorst statt am Dienstag, 3. September. Beginn ist um 19 Uhr, Ratssaal St. Tönis, Hochstraße 20a. Der Eintritt ist frei.

Text: (AL) & Foto: (Stadt Tönisvorst)

 

@@teaser