Inhalt

Zwei weitere Bewohner*innen verstorben

Mitteilung vom 12.05.2020 (archivierte Mitteilung)

Zwei weitere Opfer hat es aufgrund der Corona-Pandemie in Tönisvorst gegeben. So sind zwei weitere Bewohner des Seniorenhauses Tönisvorst, die positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, verstorben. „Das macht sehr traurig“, so Bürgermeister Goßen. „Ich hatte nach so langer Zeit gehofft, dass es unsere Bewohner schaffen würden“, so Goßen weiter. Es sind die Todesfälle sechs und sieben in dieser Einrichtung, die in Zusammenhang mit dem Virus stehen. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 35 positiv getestete Menschen aus dem Kreis Viersen verstorben.

Text: (cp)

 

@@teaser